Besucher
Online 23
Heute 26. 199
Gestern 1.271
39.Woche 2.855
Sept. 41.208
2018 418.862
Gesamt 4.570.052
Statistik
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Ausbildung

Mind Control

04.09.2018
aktualisiert: 24.09.2018
Mentales Coaching im Pétanque mit EFT  

Vorwort

Die meisten Menschen nutzen ihr Smartphone effektiver als ihr Gehirn.

Wenn wir also besser wüssten, wie unser Gehirn funktioniert und wie wir es zu unseren Gunsten beeinflussen könnten, wären wir auch in der Lage bessere Spielergebnisse zu erbringen.

Der langjährige EFT-Coach Friedhelm Tramp erklärt, wie sich der Stabhochspringer Rens Blom erfolgreich auf seine gewonnene Weltmeisterschaft vorbereitet hat und erläutert wie ein Werfer in der höchsten Baseball-Liga der USA seine Wurfleistung um über 300% gesteigert hat und dafür mit dem Titel "Werfer des Jahres" geehrt wurde.

Das Zauberwort dazu heißt EFT. EFT ist eine Selbsthilfetechnik, mit der es gelingt, unseren selbstsabotierenden inneren Dialog abzustellen und dadurch beispielsweise unsere Würfe konzentrierter abgeben, mit Fehlwürfen gnädiger umgehen oder uns weniger von großen Namen beeindrucken lassen.

Mit EFT können wir innerhalb kürzester Zeit eine innere Ruhe erreichen, für die Andere jahrelang meditieren oder Autogenes Training üben müssen.


Referent Friedhelm Tramp
EFT Coach, NLP Practioner
Ort Vereinsheim des SV Schwarz-Weiß Huchem-Stammeln, Karolingerstr. 43, 52382 Niederzier
Datum Modul 1 am Sonntag, den 25.11.2018
1. was ist EFT
2. was kann EFT
3. wer kann EFT
4. wie kann ich EFT im Pétanque anwenden – Tools für unterschiedliche Situationen erlernen

Modul 2 am Sonntag, den 10.03.2019
Jeder hat in der Zwischenzeit Erfahrungen gemacht, welches mentale Problem (Nervosität, überhöhter Respekt, Konzentrationsschwäche, Trainingsweltmeister …) er noch im Spiel hat, damit es im Kurs bearbeitet werden kann.
1. Erfahrungsaustausch
2. Analyse problematischer Erfahrungen
3. Blockaden auflösen
4. wie kann ich den nächsten Karriereschritt einleiten
Umfang Je Modul 8 Lerneinheiten (LE)
Beginn 10:00 Uhr Begrüßung und Einführung ins Thema
13:15 Uhr Mittagspause mit Imbiss
17:15 Uhr Ende
Anmeldung
per E-Mail an

mit Namen, vollständiger Adresse, E-Mail-Adresse und Angabe der Vereinszugehörigkeit
Anmeldeschluss für das Modul 1: 14.10.2018
für das Modul 2: 03.02.2019
Teilnehmergebühr je Modul 75,00 € (incl. Getränke und Mittagessen) limitiert auf 12 Teilnehmern
Fälligkeit sofort nach Eingang der Rechnung

Die Anmeldung ist verbindlich.

Nach Anmeldung werden die Rechnungen über die Teilnehmergebühr versandt, bei Teilnehmer des BPV NRW werden Rechnungen dem entsprechenden Verein ins Vereinspostfach (Vereinslogin) gelegt.

Die Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen entscheidet über den Teilnehmerkreis.

Verbandsangehörige des BPV NRW erhalten einen Rabatt von 20% auf den Teilnehmerbeitrag.