Besucher
Online 26
29.Okt. 571
Gestern 1.126
44.Woche 4.132
Okt. 27.301
2020 338.849
Gesamt 5.589.895
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Bildung

Boule-Spielgelände und Boule im Quartier vom 5. bis 7. Oktober 2020

BPV NRW Klausuren und Workshops im Sport- und Tagungszentrum des LSB in Sundern-Hachen

In der Vergangenheit wurde immer wieder einmal beim BPV NRW angefragt, wo Informationen zu erhalten sind, wie ein Boule Spielgelände angelegt werden muss oder was zu tun wäre, wenn eine vorhandene Spielfläche wiederbelebt werden soll. Es bot sich an, in diesem Zusammenhang auch Fragen zur Quartiersentwicklung und Fördermöglichkeiten in einem weiteren Workshop einzubinden.

5 Teilnehmer*innen (4 Teilnehmer hatten kurzfristig absagen müssen) beschäftigten sich mit dem schon sehr gut vorbereiteten Entwurf des BPV NRW für eine Arbeitshilfe „Boule Spielgelände“ und der Idee „Lotsen für Boule Anlagen“ ausbilden zu wollen, um sich anschließend im fließenden Übergang den Themen „Boule als Gesundheitssport – BEWEGEN, BEGEGNEN, BEGEISTERN – vor Ort im Dorf, Wohngebiet, Stadtteil, „Angebote zum Boule im Quartier“ und „Boule im Quartier gestalten“ zu zuwenden.

Kerstin Lisner und Dirk Beckschulte moderierten diese spannenden, sehr intensiven und ergebnisreichen 3 Tage. Bereichert wurde die Klausur aber auch durch mehrere Vorträge:

  • Alfred Ponten referierte zum Thema „Beleuchtung von Boule Spielgeländen“
  • Günter Brüning stellte seine Hausarbeit im Rahmen seiner C Trainer Boule- Breitensport vor, Thema: „Wiederbelebung einer verwaisten Boulebahn“
  • Simone und Josef Goßling zeigten mit ihrer PowerPoint Präsentation, wie Boule im Quartier als Idee über mehrere Jahre mit entsprechender Förderung und Unterstützung der Kommune entwickelt und von den Beiden bis zum heutigen Tag begleitet wurde.
  • Karl-Heinz Stumpf bewies, mit seiner PowerPoint Präsentation „Zum boulen geboren – warum Boule ein idealer Reha-Sport ist“.
  • Kerstin Lisner konnte abschließend noch den im BPV NRW neu entworfenen Flyer „Erfolgreiches Boule braucht gesunde Ernährung“ vorstellen.

Natürlich wurden die verschiedenen Terrains auf dem Gelände des Sport- und Tagungszentrums auch besichtigt und auf ihre Eignung zum Spiel untersucht.

Weitere Workshops und Klausuren zur Ausbildung der Lotsen für die Spielgelände und die Quartiersarbeit sollen folgen.

Dirk Beckschulte
Bildungsausschusses BPV NRW

 

Verstanden
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…