Besucher
Online 2
26.August 92
Gestern 2.857
35.Woche 92
August 48.030
2019 360.973
Gesamt 5.104.849
Statistik
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Meisterschaften

Sieger der NRW-Meisterschaften

Meisterschaft Tête-à-tête 2019 Qualifikationsturniere

376 Anmeldungen zur Meisterschaft


Niederrhein

89 Teams davon qualifizieren sich 16 Teams

Rheinland

95 Teams davon qualifizieren sich 16 Teams

Ruhrgebiet

96 Teams davon qualifizieren sich 16 Teams

Westfalen

96 Teams davon qualifizieren sich 16 Teams
 
Bei den Qualifikationsturnieren werden jeweils 7 Runden gespielt.

Für die Deutsche Meisterschaft Tête-à-tête 2019 werden gemäß SpO. gesetzt:
Jens Birkmeyer 08-072-112 Mülheim Siemens
Stefan Eisenhut 08-003-196 Bielefeld-Brackwede
Robin Stentenbach 08-027-225 Bonn-Bad Godesberg
(Robin Stentenbach ist in Absprache mit dem DPV gesetzt)
 
Die Einteilung der Qualifikationsturniere erfolgte nach qualitativen, quantitativen und regionalen Gegebenheiten. Auch Wünsche wurden, so weit es machbar war, berücksichtigt.

Hinweise:
Teams, die ohne Telefonnummer angemeldet wurden, kommen als Nachrücker zur LM oder zur DM nicht in Frage. Bereits bei der Einschreibung wird abgefragt, ob Teams bei erfolgreicher Qualifikation am jeweiligen Folgewettbewerb (LM oder DM) teilnehmen wollen. Der Sportausschuss hält es für erforderlich, dass die Ergebnismeldung nach jeder Runde durch beide Teams erfolgen muss.

Die Qualifikationsturniere und Landesmeisterschaften werden mit Zeitlimit - 75 Minuten plus 2 Aufnahmen - gespielt.
Ausnahme Tête-à-tête: QT und LM werden ohne Zeitlimit gespielt, es sei denn, der Sportausschuss legt aus wichtigen Gründen (z.B. sehr hohe Teilnehmerzahl) etwas anderes fest.

Der Sportausschuss des BPV NRW