Besucher
Online 18
19.Jan. 173
Gestern 837
03.Woche 1.010
Jan. 14.728
2021 14.728
Gesamt 5.654.520
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
News / Mitteilungen

Bericht zum Verbandstag am 12.03.2016 in Essen

18.03.2016

Lediglich 31 Vereine waren auf dem ordentlichen Verbandstag vertreten. Das ist bedauerlich, aber hatte zumindest den Vorteil, dass die etwas beengten Platzverhältnisse in der „Hubertusburg“ ausreichten.

Gegen 13.30 Uhr eröffnete der Präsident Utz Hanning den Verbandstag. In der Folge wurde bis ca. 20.45 Uhr über die verschiedenen Tagungsordnungspunkte zum Teil ausgiebig und weitgehend konstruktiv diskutiert.

Ergebnis der Wahlen  
Vizepräsident Jan Mensing Wiederwahl
Schatzmeister Klaus-Dieter Kielgast Wiederwahl
Kommunikationswart Wolfgang Vianden Wiederwahl
Lehrwart Dirk Beckschulte Neuwahl
Beisitzer Sportausschuss Reiner Meiners Neuwahl
Beisitzer Sportausschuss Klaus Maciuga Wiederwahl
Beisitzer Rechtsausschuss Mathias Reichert Wiederwahl
Beisitzer Rechtsausschuss Christine Roth Wiederwahl
Kassenprüfer Werner Honscheid Wiederwahl
Kassenprüfer Laurenz Wiermer Neuwahl
Ersatzkassenprüfer Friedbert Safrin Wiederwahl
Ersatzkassenprüfer Benjamin Ehrenfeld Neuwahl

Neues und Änderungen

Sportlicher Bereich

  1. Die Regelungen zur Meisterschaft Tireur werden in Zukunft nicht mehr in der Sportordnung, sondern in einer Richtlinie festgelegt, die vom Sportausschuss gemeinsam mit dem Schiedsrichterauschuss erarbeitet wird.
  2. Bei der Hallen-LM kann der Sportausschuss in Zukunft entscheiden, dass ggf. mehr als 32 Teams teilnehmen.
  3. Der Meister der Hallen-LM kann sich im Folgejahr nicht mehr setzen lassen.
  4. In Zukunft können auch die Bezirksklassen ihre Ligaspieltage auf zwei Austragungsorte verteilen, wie es bereits jetzt die Kreisligen dürfen.

Finanzbereich

  1. Die Fahrtkostenpauschale wird den steuerlich zulässigen Höchstpauschalen angeglichen. Im Moment bedeutet das eine Senkung von 0,35 auf 0,30 €.
  2. Den Ausrichtern von Qualifikationsturnieren und Landesmeisterschaften wird eine Aufwandsentschädigung je Turnier von 50,00 € gezahlt.
  3. Die Lizenzgebühr für Jugendliche wird auf 2,00 € gesenkt.

Bereich „Verbandsorganisation“

  1. In 2016 steigt der BPV-NRW wieder stärker in das Projekt „Bewegt älter werden“ des LSB ein und stellt dafür den Koordinator Udo Lübke ein.
  2. Zur Unterstützung des Kommunikationswartes wird ein Kommunikationsausschuss gegründet.
  3. Nach ausführlicher Diskussion über die Verwendung der freien Rücklagen erteilt die Versammlung dem Vorstand den Auftrag, bis zum 30.06. ein Strategiepapier zu entwickeln, in dem für die nächsten fünf Jahre aufgestellt wird, für welche verbandsfördernden Sondermaßnahmen pro Jahr wie viel Geld ausgegeben werden soll. Eventuell sollen auch finanzielle Entlastungen für kleine Vereine eingeplant werden. Bis zum Jahresende sollen dann die Vereine auf das Strategiepapier reagieren können. Am nächsten ordentlichen Verbandstag wird darüber abgestimmt.
  4. Neben dem Rechtsausschuss wird eine zweite Rechtsinstanz im BPV NRW geschaffen, nämlich das Verbandsgericht, wobei letzteres in Zukunft in seiner Zusammensetzung dem bisherigen Rechtsausschuss als gerichtlicher Spruchkörper entsprechen wird.

Alle Details können im Protokoll nachgelesen werden das den Vereinen ins Vereinspostfach gelegt wurde, welches die Vereine über „Für Funktionäre“ >> „Verereinslogin“ erreichen können.

Der Vorstand bedankt sich bei den Teilnehmenden für die konstruktive Mitarbeit auf diesem Verbandstag und für das, in den Wahlen zum Ausdruck gebrachte, Vertrauen in unsere Arbeit. Der Auftrag, unsere Rücklagen in neue Formen der Verbandsarbeit und somit für die Vereine zu investieren, bedeutet wahrscheinlich eine Menge an zusätzlicher Arbeit, aber ist auch eine wunderbare Möglichkeit für uns alle, neue Ideen zu entwickeln und diese neben bereits bestehenden Planungen umzusetzen.

Jan Mensing
Vizepräsident BPV NRW

 

Verstanden
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…