S t a r t s e i t e   













Besucher
Online 24
Heute 25. 1.036
Gestern 1.103
25.Woche 8.817
Juni 40.805
2017 257.265
Gesamt 3.901.018
Statistik
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Mitteilungen

Stellungnahme des Sportausschusses zur Meisterschaft Doublette 2017

31.05.2017

Im Zusammenhang mit der nachträglichen Disqualifikation des Teams NRW01 zu den Deutschen Pétanque Meisterschaften 2017 und der damit einhergehenden Aberkennung des Titels „Deutscher Pétanque-Meister Doublette 2017“ beschließt der Sportausschuss des BPV NRW e.V. folgendes: dem Team NRW01 wird der Titel, sämtliche Ehrungen, Gutscheine und Pokale im Zusammenhang mit dem 1. Platz beim Qualifikationsturnier und bei den Landesmeisterschaften Doublette 2017 in NRW aberkannt und beides zu den letzten beiden Punkten zurück gefordert. Darüber hinaus werden den Spielern die in diesem Zusammenhang erzielten Ranglisten-Punkte aberkannt.

Diese Meldung gilt nicht ohne die Veröffentlichung der folgenden, weitergehenden Stellungnahme des Sportausschusses an den Spieler Robin Stentenbach:

Lieber Robin,

wohl kein ambitionierter Pétanque-Sportler kann ermessen, wie schmerzhaft die Ereignisse und Konsequenzen rund um Deinen verdient gewonnenen Titel des Deutschen Pétanque-Meisters Doublette 2017 für Dich sind. Der Sportausschuss folgt der deutlich überwiegenden Meinung der Pétanque-Spielerinnen und -Spieler nicht nur in NRW, dass Du Dich ehrlich, mit großem Engagement und mit ebensolchem Fleiß vom Sieger des Qualifikationsturniers über die Landesmeisterschaft bis zum Titel des Deutschen Meisters gekämpft hast.

Du bist eine der wichtigsten Bereicherungen im Spitzensport des BPV NRW e.V. seit vielen Jahren. Deine Fähigkeiten und daraus folgenden Siege sind Ergebnis eines jahrelangen intensiven und leidenschaftlichen Trainings. Wer Dich kennt und wertschätzt – und zu dieser Gruppe gehören alle Pétanque-Sportler die Dich mindestens einmal im Wettkampf erlebt haben – leidet unter den Konsequenzen, die das Fehlverhalten Deines Partners auch für Dich haben.

Es ist aus Sicht des Sportausschusses des BPV NRW e.V. Dir persönlich gegenüber nicht fair, welches Ausmaß diese Konsequenzen für Dich haben. Aber diese Konsequenzen sind klar definiert und fair gegenüber den Verpflichtungen des Verbandes im Zusammenhang mit einem Pétanque-Sport nach konsequent festgelegten Regeln.

Lieber Robin, der Sportausschuss und alle Pétanque-Sportler in NRW sind stolz auf Deine Leistungen beim Qualifikationsturnier, den Landesmeisterschaften und den Deutschen Meisterschaften Doublette im Jahr 2017. Wir sind stolz darauf, dass ein Ausnahme-Spieler wie Du aus unserem Landesverband gewachsen ist.

Vielleicht ist es Dir ein kleiner Trost, dass sich kaum jemand so gut an einen Deutschen Meister erinnern wird, wie sich die Pétanque-Sportler in Deutschland und den benachbarten Verbänden an den Deutschen Meister Doublette 2017 erinnern werden – mit oder ohne Titel…

Der Sportausschuss des Boule- und Pétanque-Verbandes NRW, Mai 2017.