S t a r t s e i t e   













Besucher
Online 4
Heute 21. 57
Gestern 1.143
38.Woche 4.042
Sept. 29.932
2017 381.669
Gesamt 4.025.422
Statistik
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Mitteilungen

Fragen zur Meinungsumfrage 2017

05.09.2017

Für unsere diesjährige Meinungsumfrage wurden aus einer Vielzahl von eingegangen Vorschlägen unserer Verbandsangehörigen die folgenden zwölf Fragen ausgewählt:

Nr. Frage
1 Sollte die Teilnahme ab einem Halbfinale auf einer Deutschen Meisterschaft besonders belohnt werden?
2 Soll der BPV NRW die Ausrichter von Quali-Turnieren und Landesmeisterschaften dazu verpflichten, für alle Bahnen Spielstandsanzeiger zu installieren?
3 Soll der BPV NRW eine Meisterschaft Doublette 55+ organisieren?
4 Soll im Voraus für jede Runde ein fester Termin für den BPV Cup festgelegt, werden falls sich die Vereine nicht innerhalb einer Frist auf einen Termin einigen können?
5 Sollen die Schiedsrichter konsequenter durchgreifen?
6 Soll es einen deutlich reduzierten Mitgliedsbeitrag für Mitglieder ohne Lizenz geben?
7 Immer mehr Teams halten es nicht für nötig, ein Maßband oder ein Schweinchen dabeizuhaben (und es sind hier nicht einmal die "Anfänger"). Sollte dies in irgendeiner Form geahndet werden?
8 Soll die Liste der gesperrten Spieler, wie es auch bei anderen Sportarten üblich ist, für jedermann einsehbar sein?
9 Soll das Zeitlimit bei den Qualis abgeschafft und mehr auf die Minutenregel geachtet werden?
10 Soll der BPV NRW eigene Meisterschaften oder eine Turnierserie für die Altersklasse 65+ anbieten?
11 Soll während der gesamten Spiele (einschl Pausen) kein Alkohol ausgeschänkt werden?
12 Soll es ausgewiesene Raucherzonen geben, d.h. das nur hier geraucht werden darf?

Die Möglichkeit zur Teilnahme (Abstimmung) an der diesjährigen Meinungsumfrage besteht vom 1. - 15. November.

Dazu gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit den Fragebogen von unserer Homepage herunterzuladen. Zusätzlich kann der Fragebogen auch über unserer Geschäftsstelle per Post angefordert werden.

Alle weiteren Informationen folgen zum 1. November.