noch 95 Tage…
40 Jahre
BPV NRW
29 Teams angemeldet















Besucher
Online 37
24.Mai 1.512
Gestern 2.397
21.Woche 3.909
Mai 46.853
2022 213.822
Gesamt 6.298.211
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
News / Mitteilungen

Coaching zum Vizepräsidenten Finanzen

22.03.2022

BPV NRW im Gespräch mit …

Mein Metier sind die Finanzen

Klaus-Dieter (KaDe) Kielgast ist seit 7 Jahren im Vorstand des BPV NRW für die Finanzen zuständig. „Das ist mein Geschäft, das verstehe ich und betreibe es gerne“, sagt KaDe.

Vielen Pétanque-Spieler*innen wird er eher als Turnierleitung bekannt sein. Denn über Finanzen und den zuständigen Vizepräsidenten wird kaum gesprochen. „Da stimmt alles, KaDe hat sein Tätigkeitsfeld gut im Griff“ meinen andere Vorstandsmitglieder.

Damit finanziell im Verband alles gut läuft und transparent bleibt, wird jährlich ein HAUSHALTSPLAN aufgestellt und durch die Mitgliederversammlung, den Verbandstag, genehmigt. Kassenprüfer stellen dann die Ergebnisse fest und berichten dem Verbandstag. Alle Details dazu sind in der Finanzordnung geregelt, die 2021 modifiziert wurde und selbstverständlich auch im Internet veröffentlicht ist.

„Natürlich ist das manchmal schwierig, wenn einzelne Fachbereiche immer wieder mit neuen Anforderungen und Ideen kommen oder Fördermittel beantragen wollen. Inhaltlich kann ich da nicht jedes Detail kennen und plausibel erklären – aber dass die in der Finanzordnung vorgegeben Regelungen eingehalten werden, das ist meine Aufgabe und dafür sorge ich gerne“ betont der Vize Finanzen. In den vergangenen Jahren hat KaDe sich intensiv um die Satzung und Ordnungen gekümmert, alles auf den neuesten Stand gebracht und viel Neues erarbeitet.

Das „Vier-Augen-Prinzip“ ist die Grundlage für jeden Vorgang im Finanzbereich. Inhaltlich müssen die Vizepräsidenten die „Sachliche Richtigkeit“ für Ausgaben in ihrem Bereich bestätigen, Bankgeschäfte werden von der Geschäftsstelle geprüft und gebucht. „Eigentlich haben wir sogar ein „Sechs-Augen-Prinzip“ – und das klappt gut und sicher!“

„Jetzt möchte ich Bewährtes weitergeben und noch zur digitalen Archivierung aller Unterlagen im Verband beitragen. Gut wäre es, wenn wir das ab jetzt im Team machen – und ich meine Erfahrungen noch einbringen, mich aber auch langsam zurückziehen kann!“ hofft KaDe.

Manche erleben ihn manchmal als „grummelig“ oder distanziert. Aber wer ihn näher kennt, weiß seine Zuverlässigkeit, sein Engagement und seine kreativen Beiträge zu Problemlösungen sehr zu schätzen.

Die Finanzen des BPV NRW sind bestens geregelt; Satzung, Finanzordnung, alle anderen Regelungen und Vordrucke auf dem neuesten Stand. KaDe hat über viele Jahre seine Aufgabe vorbildlich wahrgenommen. Chapeau und DANKE an KaDe!

Wer sich die spannende Aufgabe als Vizepräsident Finanzen im BPV NRW zutraut und in zentraler
Funktion im Führungskreis die Zukunft des Verbandes aktiv mitgestalten möchte, erhält gerne nähere Informationen und ist im Vorstand willkommen!

Der Vorstand des BPV NRW
Hans Kutsche
Bernd Lubitz
Dirk Engelhard
Christian Paffrath
Graziano Cecchetti
Wolfgang Vianden

 

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…