Besucher
Online 28
Heute 26. 286
Gestern 1.271
39.Woche 2.942
Sept. 41.295
2018 418.949
Gesamt 4.570.139
Statistik
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
News / Sportives

Ablauf der NRW-Frauen-Triplette-LM und der NRW-Frauen-Tireur-LM 2018

05.09.2018

Aufgrund der hohen Zahl an Anmeldungen für die Frauen-Tireur-LM 2018, die parallel zur Frauen-Triplette-LM 2018 stattfindet, hat der Sportausschuss gemeinsam mit dem Schiedsrichterwart folgenden Ablauf beschlossen:

Nach der 1. Triplette-Runde starten 8 Teilnehmerinnen Tireur
Nach der 2. Triplette-Runde starten 8 Teilnehmerinnen Tireur
Nach der 3. Triplette-Runde starten 8 Teilnehmerinnen Tireur

Anschließend sind alle 24 Teilnehmerinnen durch und es stehen die Viertelfinale fest.

Nach der 4. Triplette-Runde werden die Viertelfinale durchgeführt.
Nach der 5. Triplette-Runde werden die Halbfinale durchgeführt.
Nach der 6. Triplette-Runde findet das Finale statt.

Um den zeitlichen Rahmen nicht zu sehr zu strapazieren, hat der Sportausschuss beschlossen, dass die Frauen-Triplette-LM mit einem Zeitlimit von 75 Minuten plus einer (anstatt wie üblich zwei) Aufnahme gespielt wird. Da die Frauen-Tireur-LM rund drei Stunden zusätzlich beanspruchen wird, müssen alle Teilnehmerinnen trotzdem davon ausgehen, dass die Frauen-Triplette-LM voraussichtlich nicht vor 22:00 Uhr beendet ist.

Die Frauen, die an der Tireur- und Triplette-LM gleichzeitig teilnehmen, werden aufgefordert, sich unmittelbar nach ihrer letzten Triplette-Partie bei der Tireur-LM zu melden. Das bedeutet nicht, dass sie dort auch sofort antreten müssen, dies soll nur den organisatorischen Ablauf vereinfachen.

Ab dem nächsten Jahr wird der Sportausschuss vorschlagen eine Männer-Tireur-LM und eine Frauen-Tireur-LM an einem separaten Termin gleichzeitig durchzuführen. Die Geschlechter unabhängige Tireur-LM soll abgeschafft werden.

Der Sportausschuss BPV NRW