Besucher
Online 2
22.August 54
Gestern 1.336
34.Woche 4.955
August 40.713
2019 353.656
Gesamt 5.097.532
Statistik
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
News / Sportives

Erstaunliche Absageflut für LM Tête

13.08.2019

Verwunderung und Enttäuschung über die vielen Absagen zur Tête-LM brachten einige LM Teilnehmer am Sonntag zum Ausdruck.

Auch der Sportausschuss sieht darin grundsätzlich eine unsportliche Haltung dieser Quali-Teilnehmer. Es wird viel Aufwand betrieben, um eine gerechte Einteilung der QTs zu gewährleisten, was durch die Absage von z.B. sechs Qualifikanten in Westfalen völlig außer Kraft gesetzt wird.

Gemäß Sportordnung sind die QTs nichts weiter als Qualifikationen zur LM; deshalb sollte es selbstverständlich sein, an der Quali nur teilzunehmen, wenn Wunsch und Wille zur LM Teilnahme vorhanden sind.

Sollte sich die jetzige Größenordnung der Absagen fortsetzen, werden wir uns für die Zukunft Gedanken machen müssen, wie dieses aus unserer Sicht unsportliche Verhalten eingedämmt werden kann.

Dies könnten persönliche Sanktionen sein (Aberkennung der erspielten RLP, Sperre für die entsprechende Meisterschaft im Folgejahr o.ä.).

Auch Änderungen am Modus wären denkbar (Berechnung der Quoten der QT abhängig von der Zahl der Absagen oder Änderung der Nachrücker-Regelung).

Oder auch die Verpflichtung zur LM-Teilnahme bei erfolgreicher Qualifikation.

Was Absagen zur DM-Teilnahme angeht ist unsere Einstellung etwas anders. Da die DM-Quali gleichzeitig auch Landesmeisterschaft ist, kann und soll hier keine Verpflichtung verordnet werden. Auch wegen des höheren finanziellen Aufwands und des Zeitaufwands müssen Absagen hier weiterhin akzeptiert werden.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Spielern Jasper Schlüpen und Marco Schumacher, die wegen Verhinderung am DM-Wochenende (!) komplett auf die Teilnahme verzichtet haben, obwohl sie gewiss potentielle Landesmeister-Anwärter gewesen wären.

Wir appellieren an alle Lizenzspieler des BPV NRW, zukünftig ihre Anmeldungen zu Meisterschaften zu überdenken, wenn sie kein Interesse an der LM-Teilnahme haben. Insbesondere in der kommenden Hallensaison erwarten wir sonst wieder sehr viel Unfrieden innerhalb unserer doch eigentlich harmonischen Spielergemeinschaft.

Sportausschuss BPV NRW