noch 10 Tage…
40 Jahre
BPV NRW
48 Teams angemeldet















Besucher
Online 5
17.August 39
Gestern 1.633
33.Woche 3.923
August 31.157
2022 363.828
Gesamt 6.448.217
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
News / Sportives

Infos zur Meisterschaft Tête und Tireur - Abmeldung Tireur bis 07.08.2022 möglich

02.08.2022
  1. Zeitlimit Tête-à-tête
  2. QTs 7 Runden: 45 Minuten + 2 Aufnahmen
  3. LM 6 Runden: kein Zeitlimit

Die Anmeldezahlen aus den einzelnen Bezirken, die vielen angegebenen Sonderwünsche und die unterschiedlichen Anzahlen von Spielbahnen bei den ein ausrichtenden Vereinen haben dazu geführt, dass die QTs mit unterschiedlichen Teilnehmerzahlen durchgeführt werden müssen.

Die Quote der Qualifikationsplätze und die Verteilung der TOP-64 Teams wurde entsprechend angepasst.

Niederrhein 16 von 89 qualifizieren sich für die LM am Sonntag
Rheinland 15 von 88 (plus Titelverteidiger)
Ruhrgebiet 14 von 78
Westfalen 18 von 98

Trotzdem kann es bei den QTs zu Hängepartien kommen, wenn nicht ausreichend Bahnen zur Verfügung stehen. Wir sind aber überzeugt, dass bei einem Zeitlimit von 45 Minuten (plus zwei Aufnahmen) die sieben zu spielenden Runden dennoch in einem überschaubaren Zeitrahmen zu bewältigen sind.

Ausblick auf den Sonntag

52 Spieler und Spielerinnen haben sich für die LM Tireur angemeldet. Wir gehen von einer Gesamtdauer von 5-6 Stunden alleine für die Vorrunde aus.

Einige dieser 52 Tireure werden sich dann vielleicht nicht für die LM Tête qualifiziert haben; diese können also problemlos während der Spielrunden der Tête ihre Schießübungen absolvieren. Sollten sie so gut schießen, dass sie evtl. das Viertelfinale erreichen, müssen sie mit mehreren Stunden Pause rechnen.

Je nachdem, wie viele der Tireure auch in der LM Tête antreten, müssen möglicherweise Änderungen am Modus des Tireur-Wettbewerbs vorgenommen werden. Insbesondere werden auf jeden Fall die direkten Begegnungen im Viertelfinale wegfallen. Die nach der Vorrunde besten Acht werden also dann schießen, wenn es gerade gut passt, und die besten Vier kommen dann ins Halbfinale.

Auch eine Verkürzung der Vorrunde (z.B. nur drei Ateliers) ist dann denkbar.

Bei der LM Tête wird es (obwohl ohne Zeitlimit gespielt werden wird) gelegentlich längere Pausen geben müssen, damit die Tireure nicht erst mehrere Stunden später fertig werden.

Ohne jemandem zu Nahe treten zu wollen: maximal die Hälfte der aktuell Angemeldeten werden in der Lage sein, das Viertelfinale zu erreichen und bei Erreichen eines der drei vorderen Plätze den BPV NRW auf der Deutschen Meisterschaft Tireur angemessen zu repräsentieren. Um den Tireur-Wettbewerb einfach nur mal auszuprobieren, ist eine LM mit DM-Quali einfach nicht die richtige Gelegenheit.

Aufgrund dieser besonderen Umstände bietet der BPV NRW an, dass bei Abmeldung von der LM Tireur bis spätestens Sonntag, 07.08.2022 - 24 Uhr (per Mail ) kein Startgeld berechnet wird.

Alle angemeldeten Tireure können sich also gerne noch einmal überlegen, ob sie wirklich antreten wollen.

Sollten die Anmeldezahlen sich nicht deutlich verringern, werden wir eine Vorverlegung des Einschreibeschlusses um eine Stunde auf 08:30 Uhr in Erwägung ziehen müssen.

Bernd Lubitz Graziano Cecchetti
Vizepräsident Sport Vizepräsident Schiedsrichterwesen

 

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…