Besucher
Online 18
18.Jan. 1.070
Gestern 1.249
03.Woche 2.319
Jan. 21.612
2022 21.612
Gesamt 6.105.968
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Turnierberichte

Pétanque-Individualisten treffen sich in Halle an der Saale

21.08.2008
 
Deutsche Meisterschaften im Tête-à-tête und Präzisionsschießen

Am Ufer der Saale in Halle finden an diesem Wochenende gleich zwei Deutsche Meisterschaften in der Boule-Sportart Pétanque statt.

Bei den ersten Meisterschaften des Deutschen Pétanque Verbands (DPV) in den neuen Bundesländern erwartet der Gastgeber Bamboule Halle Bamboule Halle über 100 Pétanque-Individualisten zu den Meisterschaften im Tête-à-tête und im Präzisionsschießen.

Beim Pétanque wird Einzel (Tête-à-tête) fast nur bei den Meisterschaften der Landesfachverbände und des DPV gespielt, die meisten Turniere werden für Doublette und Triplette ausgeschrieben. Die 128 Sportler, die sich für die DM qualifizierten, sind meist die Individualisten der Team-Sportart Pétanque. Am Start sind der Titelverteidiger Stefan Schwitthal (BC Saarlouis), der amtierende Vizemeister Shemsedin Berisha (BV Ibbenbüren) sowie die Drittplatzierten 2007 Detlev Krieger (BC Sandhofen) und Thierry Silbereis (TV Crumstadt).

Die 18 Teilnehmer der DM Präzisionsschießen schießen aus 6, 7, 8 und 9 Metern auf in einem Zielkreis liegende Kugeln. Viermal sind die Zielkugeln 700 Gramm schwer und haben einen Durchmesser von 74 Millimeter, bei der fünften Aufgabe wird auf das ca. 30 Zentimeter große Cochonnet (oder Schweinchen) geschossen. Einzelheiten unter:
www.petanque-dpv.de/fileadmin/dpv/Sportordnung_Anlage_DM_Tir.pdf

Insgesamt können die Tireure (Schießer) 100 Punkte erreichen, die Bestleistungen bei Weltmeisterschaften liegen bei 62 Punkten, siehe:
www.fipjp.com/archives/record_tir.htm

Der austragende Verein wird vor allem von Lotto Sachsen Anhalt und der Stadt Halle unterstützt. Der Beigeordnete für Sicherheit, Gesundheit und Sport der Stadt – Dr. Bernd Wiegand – wird die Teilnehmer der Meisterschaften am Samstag um 10:30 Uhr begrüßen. Die ersten Tireure haben ihren Wettbewerb dann schon begonnen. Da die meisten Teilnehmer an beiden Meisterschaften teilnehmen, beginnt die Vorrunde im Präzisionsschießen schon um 09:30.

Nur so kann gewährleistet werden dass die Finale am Sonntagnachmittag um etwa 13.00 Uhr bzw. 16.00 Uhr beginnen können. Die Siegerehrung ist für 17:30 Uhr geplant.

Weitere Infos:
www.petanque-dpv.de/index.php?id=233

Lutz-Rüdiger Busse DPV

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…