Besucher
Online 10
26.Jan. 91
Gestern 1.367
04.Woche 3.106
Jan. 35.330
2022 35.330
Gesamt 6.119.686
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Turnierberichte

Finale der Deutsche Pétanque Bundesliga

28.08.2008
 
Deutsche Spitzenclubs treffen sich am Freiheitsplatz in Hanau

Am Wochenende entscheidet sich in Hanau, wer Deutscher Mannschaftsmeister 2008 in der Boule-Sport-Art Pétanque wird. Am Freiheitsplatz treffen sich die 11 Teams der Deutschen Pétanque Bundesliga (DPB).

Nach 6 von 11 Spielrunden ist der amtierende Vizemeister Odin Hannover mit 5:0 Siegen Bundesliga-Spitzenreiter vor dem BC Saarwellingen (5:1) und den 1. BCP Bad Godesberg (4:1). Auf Platz vier und fünf folgen Aufsteiger BC 1997 Tromm (3:2) und der 1. PC Viernheim (3:3).

Obwohl bisher nur 5 bzw. 6 der 11 Saison-Begegnungen absolviert wurden, hat der amtierende Deutsche Meister und EuroCup-Teilnehmer BC Mannheim-Sandhofen als Tabellenachter mit 2:4 Punkten nur noch geringe Chancen auf die Titelverteidigung..

Da der Club Bouliste Berlin nicht mehr der Bundesliga angehört, gibt es nur noch zwei Absteiger. Auf den Abstiegsplätzen liegen die Heidelberger Boulespieler (10.) und der 1. BC Kreuzberg Berlin (11.). Die Kreuzberger haben bisher keines ihrer fünf Spiele gewonnen, die Heidelberger gewannen wie Sandhofen und der TSG Lützelsachsen-Weinheim (9.) zwei von sechs Spielen. Düsseldorf sur place (6.) und der Hamburger RC (7.) haben 2:3 Punkte.

Die ganze Tabelle sowie die bisherigen Ergebnisse finden sich unter: www.deutsche-petanque-bundesliga.de

Bei jeder Begegnung am Wochenende werden zunächst 2 Triplettes, dann 3 Doublettes ausgetragen. Mindestens ein Triplette und ein Doublette müssen als Mixte antreten.

Folgende Begegnungen erwarten die Veranstalter, Ausrichter und Zuschauer am Wochenende:
Spielplan:

Samstag, 30. August 08
7. Spielrunde:

Lützelsachsen : Tromm
Hamburg : Viernheim
Sandhofen : Kreuzberg
Hannover : Heidelberg
Bad Godesberg : Düsseldorf
Saarwellingen spielfrei

8. Spielrunde:
Viernheim : Kreuzberg
Hannover : Saarwellingen
Düsseldorf : Lützelsachsen
Bad Godesberg : Tromm
Sandhofen : Hamburg
Heidelberg spielfrei

Sonntag, 31. August 08
9. Spielrunde:

Kreuzberg : Tromm
Hannover : Bad Godesberg
Hamburg : Saarwellingen
Viernheim : Düsseldorf
Heidelberg : Lützelsachsen
Sandhofen spielfrei

10. Spielrunde:
Hamburg : Heidelberg
Bad Godesberg : Lützelsachsen
Düsseldorf : Tromm
Sandhofen : Hannover
Kreuzberg : Saarwellingen
Viernheim spielfrei

11. Spielrunde:
Bad Godesberg : Saarwellingen
Hamburg : Düsseldorf
Sandhofen : Tromm
Kreuzberg : Heidelberg


Lutz-Rüdiger Busse DPV

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…