Besucher
Online 4
26.Jan. 70
Gestern 1.367
04.Woche 3.085
Jan. 35.309
2022 35.309
Gesamt 6.119.665
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Turnierberichte
DM-Auftakt in Duisburg-Homberg 18.05.2011
Testas / Rudolph wollen Titel verteidigen
Neun Top-10-Sportler am Start
 

Der Homberger Turnverein 1878 empfängt an diesem Wochenende die deutsche Pétanque-Elite. Der Deutsche Pétanque Verband (DPV) trägt die 31. DM Doublette in der Boulesportart Pétanque im linksrheinischen Duisburger Stadtteil aus. Am Start sind 128 Doublette, also 256 Sportlerinnen und Sportler, die sich in den 10 Landesfachverbänden für die DM qualifiziert haben. Von den TOP-10-Platzierten der aktuellen DPV-Rangliste sind neun am Start.

Die Meisterschaft wird vom Bezirkvorsteher von Duisburg-Homberg, Herrn Paschmann am Samstag, 21.05.11 um 10.00 Uhr auf dem Boulodrome am Sportplatz, Friesenstraße 1 eröffnet. Um beginnt um 11.00 Uhr beginnt das Turnier mit der so genannten Poule-Runde, danach werden am Samstag das 1/32- (ca. 16.00 Uhr) und 1/16-Finale (18.00 Uhr) gespielt. Am Sonntag den 22.05.11 wird die DM um 9.00 Uhr mit Achtelfinale fortgesetzt. Der weitere Zeitplan: 11:00 Viertelfinale, 13.00 Uhr Halbfinale, 15.00 Uhr Finale.

Jean-Luc Testas (BF Malch) führt die Rangliste an, ist gemeinsam mit Burkhard Rudolph (RLP 17 / PSG Hamboule Hamburg) Titelverteidiger und will als Team Baden-Württemberg (BaWü) 1 den Titel verteidigen. Der Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg (BBPV) konnte bei der DM 2010 in Bornheim drei der vier Plätze auf dem Treppchen belegen. Vizemeister wurden Marcel Raab (RLP 11) und Toufik Faci (RLP 68) (beide BC Edingen-Neckarhausen) (BaWü 152). Einen dritten Platz belegten 2010 Jannik Schaake (RLP 3 / BC Sandhofen) und Sascha Koch (RLP 11 / MKWU München) (BaWü07). Schaake und Koch sind Mitglieder des Kaders des Deutschen Pétanque Verbands und vertraten diesen bei Welt- und Europameisterschaften. Susanne Fleckenstein (RLP 14/ PC Konstanz) und Muriel Hess (RLP 58 / PCB Horb) sind amtierende Meister bei den Frauen und treten gemeinsam als BaWü 10 an. Hess und Fleckenstein sind auch international erfolgreich. Gemeinsam holten sie Bronze bei EM 2010, Hess ist außerdem amtierende Europameisterin Espoirs (U 23). Zeki Engin (RLP 41) gewann 2011 die DM im Präzisionsschießen und spielt mit Natascha Denzinger (RLP 88) (beide TSG Weinheim-Lützelsachsen). Von den TOP 10 starten in der Delegation aus dem Ländle außerdem Benjamin Lehmann (RLP 5 / TSG Weinheim-Lützelsachsen, BaWü 09), Jens-Christian Beck (RLP 6 / BC Stuttgart / BaWü 04), Frank Maurer (RLP 9 / PCB Horb / /BaWü 02) und Sascha Wagner (RLP 9 / / TSG Weinheim-Lützelsachsen / BaWü 03). Insgesamt sind 45 Teams für den BBPV am Start.

Mit 21 Startplätzen ist der Boule- und Pétanqueverband Nordrhein-Westfalen (BPV NRW) der zweitstärkste Verband. Die Drittplatzierten 2010 Stephan Bayer und Kamel Bourouba treten nicht an. Als NRW 01 starten Christopher Czarnetta (RLP 107 /Düsseldorf sur place und Dennis Wagner (RLP 68 / Royale Cologne). Der Ranglistenzweite Sascha von Pleß tritt mit Dominique Tsuropa (RLP 36) (beide Royale Cologne) an. Von Pleß ist amtierender Deutscher Meister im Triplette, war neunmal Deutscher Meister (Jugendmeisterschaften mitgerechnet) und vertrat den DPV mehrfach international. Auch Tsuroupa war Kaderspieler. 2001 traten von Pleß und Tsuroupa gemeinsam bei der Jugend-WM an, Tsuroupa konnte seinerzeit einen Rekord im Präzisionsschießen aufstellen.

Jeweils 11 Startplätze haben der Bayerische Pétanque Verband (BPV) und der Niedersächsische Pétanque Verband (NPV).

Als Bayern 1 treten Raphael Gharany und Hannes Haller (beide RLP 195 / 1. MKWU München) an. In der Rangliste sind Albin Raux (RLP 28 / PCNC Nürnberg) und Tita Vecile (RLP 30 / FT Hof) am besten platziert. Raux tritt mit Malek Liman (RLP 153 / PCNC Nürnberg, Bay 03), Vecile mit Lore Vecile (RLP 184 / FT Hof, Bay 08) an. Albin Raux und Tita Vecile wurden 2010 gemeinsam Vizemeister im Triplette, Malek Limam Vizemeister im Triplette.

Jan Garner (RLP 8) und Martin Kuball (RLP 18) bilden das Doublette Niedersachsen 1 (beide VFPS Osterholz-Scharmbeck). Kuball und Garner vertraten den DPV mehrfach international. 2007 und 2009 waren sie gemeinsam Deutsche Doublette Meister. Kuball konnte insgesamt fünf Deutsche Meisterschaften gewinnen. Wie Kuball und Garner gehören auch Gerrit Halbach (RLP 89) und Mika Everding (RLP 36) dem DPV-Kader an (NiSa 02 / beide VFPS Osterholz-Scharmbeck). Everding ist amtierender Junioren-Meister.

Der Saarländische Boule-Verband hat 10 Startplätze. Am besten in der Rangliste ist von Sportlern aus dem Saarland der amtierende Junioren-Meister Manuel Strokosch (RLP 28) platziert, der mit Sönke Backens (RLP 36) antritt (beide BC Saarwellingen / Saar 03). Strokosch vertrat mehrfach den DPV bei Jugend-WM und -EM. Patrice Wolff (RLP 195) und Torsten Lay (RLP 89) (beide BC Saarwellingen / Saar 09) waren ebenfalls international im Einsatz.

Für den Hessischen Pétanque Verband gehen 8 Doublettes an den Start. Der Deutsche Rekordmeister Klaus Mohr (RLP Platz 45) startet mit Sebastian Rayne (beide BC Tromm 1997 / Hessen 2). Mohr konnten erstmals 1985 einen Podiumsplatz erringen, sammelte seitdem neun Titel und war auch international erfolgreich. 1996 belegte er bei der WM in Essen Platz 5, was dem DPV-Nationalteam danach nur noch zweimal, insgesamt also dreimal gelang. Mohr ist amtierender Meister im Triplette 55+. Kaderspieler Daniel Reichert (RLP 14, BC Tromm 1997) spielt mit Peter Weise (RLP 32 / "La Boule Joyeuse" Wiesbaden / Hessen 1).

Der Landesverband Nord schickt ebenfalls 8 Doublettes nach Duisburg-Homberg. Im Team Nord 1 tritt der amtierende Mixte-Meister Abdelkader Amrane (RLP 9 / Compagnie de Boule Lübeck) gemeinsam mit Thomas Ajang (PC Nordboules Kiel) an.

Auch der Pétanque Verband Rheinland-Pfalz kann 8 Doublettes entsenden. Der beste Rheinland-Pfälzer in der DPV-Rangliste ist Anthony Caquelard (RLP 31 / BC "Saubrenner" Wittlich), der mit Marco Geib (RLP 371 / BF "Le Cochonnet" Rockenhausen) als RhPf 2 an den Start geht. Carsta Glaser (RLP 176) und Andreas Wiebusch (RLP 195) starten gemeinsam als RhPf 1 (bei BC „Knappe Denäwe“ Essingen)

Der Landes-Pétanque-Verband Berlin hat 4 Startplätze auf der DM Doublette 2011. Mahmut Tufan (RLP 20 / PSG Hamboule) spielt als Berlin 1 mit Abdelkader Tahar- Mansour (RLP 89 / BF Reinickendorf). Tufan spielte bei Europa- und Weltmeisterschaften im deutschen Nationalteam erfolgreich. Auch Lars Schirmer (RLP 178 / 1. BC Kreuzberg) spielte bereits international, in Duisburg ist er mit Matthias Schmitz (PSG Hamboule Hamburg) als Berlin 2 am Start.

Zwei Doublettes starten für den Pétanque Verband Thüringen. Von den vier Startern ist lediglich Heiko Kastner (RLP 323 / Bamboule Halle) in der DPV-Rangliste vertreten. Er startet mit Hartmuth Lohß (La Boule Rouge Dresden). Das komplette Starterfeld.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Lutz-Rüdiger Busse DPV

RLP = Ranglisten-Platz

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…