Besucher
Online 15
18.Jan. 1.078
Gestern 1.249
03.Woche 2.327
Jan. 21.620
2022 21.620
Gesamt 6.105.976
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Turnierberichte
DM bringt neue Rekordquote 17.06.2014
Platz 3: Dennis Wagner, Kim Rieger, Christopher Czarnetta
Platz 9: Bernd Lubitz, Markus Vormann, Sebastian Nageler
Platz 9: Anna Lazaridis, Moritz Rosik, Anna-Maria Bohnhoff
Mit der (fast) Rekordteilnehmerzahl von 28 Triplette-Teams ging der BPV-NRW in die Heim-DM beim BC Neunkirchen-Seelscheid.

10 Teams durften sich aufgrund des hervorragenden Vorjahresergebnisses (in Hamburg) als Poule-Köpfe setzen lassen, darunter natürlich die Landesmeister als NRW01 (Manfred Donder, Philippe Serre, Olivier Marceau) und die Titelverteidiger als NRW02 (Kim Rieger, Dennis Wagner, Christopher Czarnetta). Neun Teams traten in Mixte-Besetzung an.

Die Gastgeber um BPV NRW Präsident Alfred Eckl hatten alles perfekt vorbereitet, so dass bereits ab Freitag Abend viele Spieler aus den entfernteren Landesverbänden zu ersten Trainingsspielen auf dem Gelände erschienen und freundlich begrüßt und mit Speis und Trank versorgt werden konnten. Zahlreiche Teams aus Nah und Fern nutzten die Campingmöglichkeiten auf dem weitläufigen Gelände, um in Autos, Zelten und Wohnmobilen direkt am Geschehen zu übernachten.

Das Orga-Team des DPV, diesmal mit EX-NRW-Sportwart Jan Mensing, unserem Kommunikationswart Wolfgang Vianden und DPV-Vize Martina Becker in der Turnierleitung, hatte nach kurzer Eingewöhnungszeit mit den neuen Materialien die Einschreibung und Auslosung am Samstag Morgen gut im Griff und so konnten kurz nach 11 Uhr die Poulespiele beginnen.

Nur zwei NRW-Teams mussten bereits nach zwei Spielen die Segel streichen, während neun Teams sich nach zwei Siegen auf eine lange Pause freuen durften. Die anderen 17 gingen durch die Barrage, und erfreulicherweise konnten 11 Triplettes diese für sich entscheiden, so dass 20 von 28 Teams die Poulerunde überstanden hatten und dem BPV NRW somit für die DM Triplette 2015 (auf dem Karlsruher Schlossplatz) 32 Startplätze zur Verfügung stehen werden.

Dass ein Setzplatz im Poule nicht automatisch leichte Gegner zur Folge hat, musste NRW08 (Minh Tran, Marc May, Frank Gutberger) erfahren, die mit NiSa02 (Tsuroupa, von Pleß, Everding) und BaWü10 (Engin, Wagner, Orth) zwei bärenstarke Gegner erhielten, die jeweils nur um eine Startnummer an einem Setzplatz ihres LV vorbeigeschrammt waren. Trotzdem setzten sie sich in der Barrage bravourös gegen BaWü10 durch. Etwas überraschend dagegen das Ausscheiden der ebenfalls „gesetzten“ NRW04 (Ralf Spieß, Georg Kunze, Daniel Dias) und NRW06 (Alex Streise, Linus Schilling, Eric Groote), die in ihren Barragespielen den Kürzeren zogen.

Mit 20 Teams im 32tel-Finale war absehbar, dass es nun auch zu NRW Duellen kommen würde. Und so kam es zu Siegen von NRW01 (Manfed Donder, Olivier Marceau, Philippe Serre) gegen NRW23 (Jens Birkmeyer, Marvin Lisner, Thomas Göltl) mit 13:12 nach über zwei Stunden, sowie von NRW15 (Ana Casado, Daniel Schmitz, Jürgen Mügge) mit 13:6 gegen NRW07 (Stefan Eisenhut, Thomas Gebauer, Michael Raskob). Neun weitere Siege konnte NRW in dieser Runde verbuchen, u.a. ein tolles 13:2 von NRW17 (Ludger Roloff, Benni Spees, Werner Bönig) gegen BaWü05 (Niklas Zimmer, Dieter Zimmer,Tehina Anania). Dramatische Niederlage andererseits für NRW21 (Jott Maertin, Hansa Haaken, Klaus Maciuga), die gegen Saar03 (Dörr, Munch, Wolff)nach drei Aufnahmen 0:11 zurücklagen, nach drei weiteren Aufnahmen 12:11 führten und dann in der siebten Aufnahme 12:13 verloren. Auf der nächsten DM Triplette stehen NRW nun also 11 Poule-Setzplätze zu.

Ab ca. 20:00 Uhr ging es nun für die verbliebenen 11 Teams im 16tel-Finale darum, den Sonntag und somit ein persönliches Setzrecht für das kommende Jahr zu erreichen. Und wieder kam es zu NRW-Duellen, dieses Mal mit dem besseren Ende für NRW02 (Kim Rieger, Dennis Wagner, Christopher Czarnetta) mit 13:6 gegen NRW10 (Ralf Beuth, Andre Rosin, Mohammed El-Yousr) sowie NRW18 (Anna-Maria Bohnhoff, Anna Lazaridis, Moritz Rosik) mit 13:9 gegen NRW17 (Ludger Roloff, Benni Spees, Werner Bönig). Außer diesen beiden konnte nur NRW14 (Sebi Nageler, Markus Vormann, Bernd Lubitz) etwas überraschend diese Runde gegen Hessen03 (Singer, Bockelmann, Aghai) mit 13:7 für sich entscheiden. Eine weitere dramatische Niederlage kassierten leider die Jungs von NRW03 (Phillip Niermann, Mesut Uluocakli, Marco Lonken) die sich nach 2 ½ Stunden gegen Saar02 (Neu, Schuligen, Klement) mit 12:13 geschlagen geben mussten. Und Minh, Marc und Frank konnten, wie bereits im Poule, nichts gegen NiSa02 ausrichten.

Also noch drei Teams am Sonntag im Rennen, außerdem im B-Turnier noch verblieben das Team NRW24 (Sunny Maghs, Pefffo Scholten, MoWi Wiegand), die Sonntag früh auch ihr Achtelfinale gewannen, jedoch anschließend im Viertelfinale ausschieden.

Im Achtelfinale konnte man nun nicht mehr auf Losglück hoffen, und so gab es verdiente Niederlagen für Moritz und die Annas mit 4:13 gegen BaWü03 (Testas, Jankowski, Rudolph) sowie für Sebi, Markus und Bernd mit 8:13 gegen das DPV Team BaWü04 (Keller, Faci, Reichert). Nur die Titelverteidiger Kim, Dennis und Zaza waren gegen BaWü12 siegreich und konnten anschließend auch das Viertelfinale gegen Saar04 gewinnen.

Im Halbfinale nahmen Testas und Rudolph dann Revanche für das Finale von 2013, welches sie (mit Yann Savry) in Hamburg verloren hatten, und schickten die Titelverteidiger mit einer Fanny nach Hause. Und auch im Finale gewannen sie dann hochverdient mit 13:8 gegen das zweite DPV Team NiSa01 (Götzke, Tufan, Backens) und sind damit Deutscher Meister Triplette 2014. Glückwunsch an Jean-Luc Testas, Burkhard Rudolph und Philippe Jankowski!

Ein ganz großes Lob gebührt auch dem ausrichtenden Verein BC Neunkirchen-Seelscheid. Durch den Einsatz der Vereinsmitglieder blieben bei den Spielern keine Wünsche offen; tolle Verpflegung zu wirklich sehr moderaten Preisen, selten längere Schlangen an den Theken, und das Boulodrome mit seinen unterschiedlichen Terrains gehört sicherlich zu den schönsten Anlagen in Deutschland. Davon angezogen, waren auch an beiden Turniertagen zahlreiche Boulefreunde aus dem Rheinland und auch aus dem Ruhrgebiet angereist, um „unsere“ Teams zu unterstützen und hochklassiges Petanque aus der Nähe verfolgen zu können.

Damit blieben wir Boulespieler zwar im Prinzip unter uns, aber der Trubel einer öffentlichen Veranstaltung mitsamt Großdemos und manchmal allzu neugierigem Laufpublikum hat wohl niemandem wirklich gefehlt ;)

Sportliches Fazit: Ein Team im Halbfinale, drei Teams im Achtelfinale, einen Poule-Setzplatz gewonnen, vier Startplätze gewonnen: das ist ein tolles Ergebnis und wir können uns freuen, dass es bei der nächsten DM Triplette in jedem Poule ein NRW-Team geben wird!

Nochmals ein Riesendank an alle fleißigen Helfer aus dem Verein, an die aufmerksamen, aber trotzdem unauffälligen Schiedsrichter sowie an die Turnierleitung, die bei allem Stress immer kompetent und dabei freundlich einen tollen Job gemacht haben.

Bernd Lubitz

Platzierung aller NRW Teams
NRW02 Dennis WAGNER
Kim RIEGER
Christopher CZARNETTA
Royale Cologne
Royale Cologne
Royale Cologne
A Halbfinale
NRW14 Bernd LUBITZ
Sebastian NAGELER
Markus VORMANN
Diaboulo Bochum
Diaboulo Bochum
BV Ibbenbüren
A Achtelfinale
NRW18 Moritz ROSIK
Anna-Maria BOHNHOFF
Anna LAZARIDIS
Düsseldorf sur place
Düsseldorf sur place
Royale Cologne
A Achtelfinale
NRW01 Manfred DONDER
Olivier MARCEAU
Philippe SERRE
BC Köln
BC Köln
BC Köln
A 16tel
NRW03 Mesut ULUOCAKLI
Marco LONKEN
Philipp NIERMANN
Düsseldorf sur place
Pétanquefreunde Goch
Royale Cologne
A 16tel
NRW08 Minh TRAN
Marc MAY
Frank GUTBERGER
Diaboulo Bochum
Pétanque-Union Ratingen-Lintorf
PC Balistique Gelsenkirchen
A 16tel
NRW09 Kevin JOHNSON
Klemens MATTES
Frédéric HAEFLINGER
Düsseldorf sur place
Düsseldorf sur place
Düsseldorf sur place
A 16tel
NRW10 Ralf BEUTH
Mohamed EL YOUSR
André ROSIN
PTSV Wuppertal
PTSV Wuppertal
PTSV Wuppertal
A 16tel
NRW15 Ana Isabel CASADO
Daniel SCHMITZ
Jürgen MÜGGE
Pétanque-Union Ratingen-Lintorf
Pétanque-Union Ratingen-Lintorf
Club Pétanque International Essen
A 16tel
NRW17 Ludger ROLOFF
Benjamin SPEES
Werner BÖNIG
BC Köln
Boule d'Aix-la-Chapelle
BC Köln
A 16tel
NRW27 Dr. Dorothee STALLMANN
Thomas STALLMANN
Dieter WÄCHTER
TV Wattenscheid 01
TV Wattenscheid 01
Boulegemeinschaft Kettwig
A 16tel
NRW05 Robin STENTENBACH
Danny GRIESBERG
Florian KORSCH
1. BC Pétanque Bad Godesberg
1. BC Pétanque Bad Godesberg
1. BC Pétanque Bad Godesberg
A 32tel
NRW07 Stefan EISENHUT
Thomas GEBAUER
Michael RASKOB
Sportvereinigung Brackwede
Sportvereinigung Brackwede
Sportvereinigung Brackwede
A 32tel
NRW11 Wolfgang NIERMANN
Jürgen WAHL
Bernhard LEMM-RÖDEL
Düsseldorf sur place
Düsseldorf sur place
Düsseldorf sur place
A 32tel
NRW12 Benno LÜDEKE
Bruno ABSALON
Florian BÖRGER
BV Ibbenbüren
BV Ibbenbüren
BV Ibbenbüren
A 32tel
NRW20 Oliver SULIK
Rüdiger KAISER
Hannes MÖLLERS
PF Marl-Lüdinghausen
PC La Différence Ahlen
PF Marl-Lüdinghausen
A 32tel
NRW21 Klaus MACIUGA
Jürgen MAERTIN
Jürgen HAAKEN
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
A 32tel
NRW22 Petra BRUNKE
Berthold BRUNKE
Martin SCHÜTTEN
Club Pétanque International Essen
Club Pétanque International Essen
Boule-PC Essen-Stadtgarten
A 32tel
NRW23 Thomas GÖLTL
Jens BIRKMEYER
Marvin LISNER
PC La Différence Ahlen
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
A 32tel
NRW28 Werner THIELISCH
Thomas GIETMANN
Jörg ALSHUT
Altstadtfreunde Bonn
Altstadtfreunde Bonn
Altstadtfreunde Bonn
A 32tel
NRW24 Sandra MAGHS
Peter SCHOLTEN
Moritz WIEGAND
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
SV Siemens Mülheim an der Ruhr
Royale Cologne
B 4tel
NRW13 An VAN COILLIE
Norbert POSCH
Eduard GUTFREUND
TV Eintracht 1898 Lünern/Stockum
TV Eintracht 1898 Lünern/Stockum
TV Eintracht 1898 Lünern/Stockum
B 16tel
NRW26 Emine KARA
Fidai KARA
Maximilian LANG
Aix-Team Aachen
Aix-Team Aachen
Aix-Team Aachen
B 16tel
NRW19 Bernard BONNERY
Hubert ARIANS
Philip STANKEWITZ
Krétanque 88
Krétanque 88
Aix-Team Aachen
B 32tel
NRW25 Julia WEITZEL
Nicola STANO
Tim WEITZEL
Diaboulo Bochum
BC Krefeld
Diaboulo Bochum
B 32tel
NRW04 Ralf SPIEß
Franz-Georg KUNZE
Daniel DIAS
PF Marl-Lüdinghausen
Boulegemeinschaft Kettwig
Düsseldorf sur place
kein B
NRW06 Alexander STREISE
Linus SCHILLING
Eric GROOTE
BV Ibbenbüren
Hamburger Boule-Club
BV Ibbenbüren
kein B
NRW16 Christel ZIMMERMANN
Paul-Werner ZIMMERMANN
Nick LUBOWITZKI
PF Marl-Lüdinghausen
PF Marl-Lüdinghausen
PF Marl-Lüdinghausen
kein B

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…