Besucher
Online 23
18.Jan. 1.005
Gestern 1.249
03.Woche 2.254
Jan. 21.547
2022 21.547
Gesamt 6.105.903
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Turnierberichte
Große sportliche Enttäuschung bei besten Voraussetzungen 25.05.2016

Bereits am Samstagnachmittag, als der Webserver des DPV mal kurz funktionierte, durchfuhr blankes Entsetzen die Interessierten in NRW. Konnte das wirklich sein? Hatten nur 8 von unseren 25 Teams den Poule geschafft? Der meistgehörte Begriff, auch vor Ort, war „Katastrophe“. Und das war keineswegs übertrieben.

Erst als abends feststand, dass ein Team (für manche sensationell) das Achtelfinale erreicht hatte, wurden die Fachsimpeleien wieder etwas positiver. Aber beginnen wir am Anfang…

Vor fünf Jahre fand zum letzten Mal eine DM in Rockenhausen statt, und es war ein Team aus NRW, welches sich damals den Titel des Deutschen Triplettemeisters sichern konnte. In einem packenden Finale holten Marcell Kunz, Jimmy Berisha und Alexander Streise den Titel nach Ibbenbüren.

Bei den meisten Spielern ist das Spielgelände in dem ehemaligen Steinbruch sehr beliebt. Sowohl die Bahnen im Boulodrome als auch auf dem unterhalb gelegenen Parkplatz sind anspruchsvoll, aber trotzdem beherrschbar. Und das Catering, das die Helfer und Freunde des Vereins bei ihren Veranstaltungen auf die Beine stellen, ist immer wieder fantastisch.

Und so machten sich am vergangenen Wochenende 25 Doublettes aus NRW auf den Weg in die Pfalz, um die für viele immer wieder große Herausforderung einer Deutschen Meisterschaft anzunehmen.

Durch das ordentliche Abschneiden im Vorjahr standen NRW acht Poule-Setzplätze zu, die die Chance erhöhen, den TOP-Favoriten in der Poulerunde noch aus dem Weg zu gehen.

Da die Gastgeber, die Boule-Freunde „Le Cochonnet“ Rockenhausen, in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen feiern, wurde bereits der Freitagabend mit Live-Musik und toller Verpflegung zu einem gelungenen Einstieg in das Wochenende. Und weil auch das Wetter mitspielte, stand einem tollen Wettkampf nichts im Weg.

Oder doch? Standen etwa die Gegner unseren Teams im Weg?

Es war schon auffällig, wie wenig Informationen durch persönliche Kontakte und soziale Medien den Weg nach NRW fanden, und als zum Abschluss der Poule-Runde der Webserver des DPV endlich wieder seinen Dienst tat, rieb man sich heftig die Augen: nur 8 (ACHT) von 25 Teams hatten die Poulerunde überstanden, vier davon in der Barrage.

Sechs Teams blieben ohne Sieg, und sage und schreibe 11 Teams schieden in der Barrage aus – zwei davon gegen Gegner, die sie im ersten Spiel noch klar dominiert hatten.

Die Landesmeister NRW01 (Malte Berger/Toufik Faci) sowie die durchs Vorjahresergebnis gesetzten NRW02 (Kim Rieger/David Dörr), NRW03 (Robin Stentenbach/Florian Korsch) und NRW04 (Fabian Schneider/Moritz Wiegand) überstanden ihre Poules ebenso wie NRW16 (Niklas Flocken/Felix Schmitz), NRW17 (Jörg Alshut/Thomas Gietmann), NRW21 (Martin Wanka/Marcel Backhaus) und NRW24 (Klaus Maciuga/Andrea Kache). Großes Lob an Andrea, die damit als einzige der drei mitgereisten NRW-Frauen im Turnier verblieben war.

Nur NRW01, NRW02 und NRW17 erreichten dann auch noch die nächste Runde (16tel-Finale) und sicherten damit wenigstens drei Poule-Setzplätze für das kommende Jahr; danach war aber leider für die beiden Top Teams aus NRW auch schon Endstation.

Eine Doublette jedoch erreichte die Achtelfinals am Sonntag. Und das müssen wir als Riesenerfolg für das Team NRW17 mit Jörg Alshut und Thomas Gietmann (ASF Bonn) verbuchen, die dann sogar in einem langen, harten Kampf am frühen Sonntagmorgen ihre nächsten Gegner niederringen konnten. Erst im Viertelfinale war dann Endstation gegen die späteren Deutschen Meister und somit hatten sie Platz 5 bei dieser DM erreicht. Ein hochverdientes Ergebnis für ein Team, das NRW sowohl sportlich als auch durch sein sympathisches Auftreten toll repräsentiert hat.

Bravo und Glückwunsch an Jörg und Thomas!

Aus dem B-Turnier bleibt zu vermelden, dass NRW19 (Stefan Eisenhut/Meinhard Schreiber) erst im Viertelfinale ausschieden, nachdem sie zuvor drei andere NRW-Teams besiegt hatten.

Was bleibt außer dem tollen persönlichen Erfolg der beiden Bonner in Erinnerung?

  •  Bestes Wetter,
  •  großartige Gastgeber mit toller Verpflegung zu vernünftigen Preisen,
  •  ein Gelände, wie man es sich wünscht,
  •  eine kompetente und souveräne Turnierleitung,
  •  leider eine Reihe von Unsportlichkeiten, die beim Pétanque im Allgemeinen, aber erst Recht auf einer DM, nichts zu suchen haben,
  •  ein teilweise - nicht nur sportlich - negatives Auffallen einiger Spieler (auch aus NRW),
  •  Schiedsrichter, die mit den Vorfällen nicht immer gut umgehen konnten (trotzdem Danke für euer ehrenamtliches Engagement und mögen die Spieler es euch beim nächsten Einsatz wieder einfacher machen!),
  •  ein katastrophales Gesamtergebnis für den BPV NRW, das uns für die nächste Doublette-DM fünf Startplätze kostet.,

Alle Platzierungen könnt ihr am Ende des Berichts finden bzw. unter DM Aktuell die komplette DM mit allen Spielergebnissen nachverfolgen.


Bernd Lubitz und Klaus Maciuga

Übersicht Ergebnisse der NRW Teams

NRW17 Jörg Alshut Thomas Gietmann Viertelfinale
NRW01 Malte Berger Toufik Faci 16tel-Finale
NRW02 Kim Rieger David Dörr 16tel-Finale
NRW03 Florian Korsch Robin Stentenbach 32stel-Finale
NRW04 Moritz Wiegand Fabian Schneider 32stel-Finale
NRW16 Niklas Flocken Felix Schmitz 32stel-Finale
NRW21 Martin Wanka Marcel Backhaus 32stel-Finale
NRW24 Klaus Maciuga Andrea Kache 32stel-Finale
 
NRW19 Stefan Eisenhut Meinhard Schreiber B Viertelfinale
NRW07 Tobias Lubitz Björn Lubitz B Achtelfinale
NRW09 Peter Scholten Jasper Schlüpen B Achtelfinale
NRW10 Klemens Mattes Markus Heuft B Achtelfinale
NRW11 Heinz Zabel Christoph Roderig B 16tel-Finale
NRW13 Mohamed El Yousr Leo Löper B 16tel-Finale
NRW22 Kevin Johnson Frédéric Haeflinger B 16tel-Finale
NRW08 Paulo José de Sousa Romáo Alfred Hovekamp B 32stel-Finale
NRW14 Rainer Girod Heinz Brenke B 32stel-Finale
NRW15 Mesut Uluocakli Anna Lazaridis B 32stel-Finale
NRW18 Marco Lonken Philipp Niermann B 32stel-Finale
NRW23 Jürgen Haaken Oliver Sulik B 32stel-Finale
NRW25 Jonas Combüchen Lasse Stentenbach B 32stel-Finale
NRW05 Moritz Rosik Hannes Möllers kein B
NRW06 Michael Vierhaus Thomas Thelen kein B
NRW12 Auguste Funken Ulrich Ruhland kein B
NRW20 Wolfgang Niermann Jürgen Wahl kein B

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…