Besucher
Online 92
3.Okt. 1.169
Gestern 4.758
40.Woche 1.169
Okt. 7.599
2022 453.080
Gesamt 6.537.469
 
Statistik
 
Boule und Pétanque Verband Nordrhein-Westfalen e.V.
Turnierberichte
Zweimal Viertelfinale und Zugewinn eines Startplatzes für NRW 21.06.2022

Fotos im Fotoalbum

Am 18./19.06.2022 fand die 45. DM Triplette im saarländischen Ensdorf statt. Bei Temperaturen bis zu fast 40 Grad kämpften 128 Teams, darunter 24 aus NRW um die besten Platzierungen. Noch in der Woche erfolgte die Absage der Landesmeister und am Freitagmorgen die eines weiteren Teams. Somit trat NRW mit insgesamt 3 nachgerückten Teams an.

Zur Begrüßung am Samstagmorgen spielte der des örtlichen Schützenvereins das Steigerlied sowie die deutsche Nationalhymne. Nach den einleitenden Worten der Turnierleitung und der Schiedsrichter begannen pünktlich um 10 Uhr die Poule-Spiele.

Genau die Hälfte der Teams gewannen das erste Spiel im Poule. NRW01 (Danny Griesberg / Robin Stentenbach /Moritz Rosik) musste sich RhPf02 geschlagen geben. NRW23 (Marcel Hoffrogge / Patric Lichte / Marinko Sirovic) hatten das knappe Nachsehen gegen die Mannschaft um Jean-Luc Testas. Für ein Highlight sorgte NRW12 (Frank Gutberger / Tom Wierzoch / Berthold Ulrich) mit ihrem deutlichen Sieg gegen Kochs und André Skiba.

Nur 4 der 12 Teams gelang es, den zweiten Sieg einzufahren und sich eine etwas längere Mittagspause zu erspielen. 6 Teams mussten sofort den Gang ins B-Turnier antreten, darunter die Youngsters aus Ibbenbüren. Für 14 NRWler ging es in die Barrage. Unter anderem hatte NRW15 (Marec Basler / Lukas Rüter / Mesut Uluocakli) gegen die Mannschaft um Sönke Backens das Nachsehen und NRW02 (Jonas Combüchen / Nico Beucker / Andreas Meyer) verlor knapp gegen die DPV-Espoirs um Gabriel Huber.

Um die Startplätze für 2023 zu halten, waren also 8 Siege in der Barrage nötig. Es gelang allerdings 9 von 14 Teams, die Barrage zu gewinnen. Somit stehen NRW für die Triplette 2023 insgesamt 25 Startplätze zur Verfügung. In der Zwischenzeit erholten sich einige Spieler im anliegenden Freibad oder unter den bereitgestellten Duschen und Wasserbrausen. In der Mittagshitze suchte der überwiegende Teil aller Anwesenden den Schatten oder die Abkühlung unter Wasser.

Im 32tel-Finale kam es leider direkt zu 2 NRW-Duellen. NRW03 (Sören Kaiser / Bruno Absalon / Michael Schöttler) gewann gegen die Kettwiger NRW11 (Niklas Flocken /Daniel Dias / Moritz Leibelt) und NRW06 (Marcel Backhaus / Olivier Marceau / Philippe Serre) mussten sich Frank, Tom und Berthold geschlagen geben. Am Ende standen 5 Teams im 16tel-Finale, was den Verlust von 3 Poule-Setzplätzen in 2023 bedeutet.

Nur ein Team musste sich im 16tel-Finale verabschieden. Frank, Tom und Berthold hatten die späteren Deutschen Meister zwischenzeitlich im Griff, doch nach zweieinhalb Stunden nutzen die BaWüler bei 9:9 einen Schuss für 3 samt Carreaux für 4 aus und sicherten sich den nächsten Tag.

Die Mülheimer NRW07 (Jörg Alshut / Jasper Schlüpen / Peter Scholten-Maghs) drehten gegen NiSa01 einen 0:11-Rückstand und feierten den Einzug ins Achtelfinale. Die Westfalen NRW03 (Sören Kaiser / Michael Schöttler / Bruno Absalon) sowie NRW04 (Oliver Kasper / Alfred Hovekamp / Thomas Gietmann) zogen gegen Nord02 und die Mannschaft um Peter Weise in den Sonntag ein.

Die wohl dickste Überraschung war für viele jedoch das Aachener Team NRW21 (Nicolai Kujawski / Laura Schwabe / Christian Schneider). Nach einer knappen Niederlage im allerersten DM-Spiel fuhren sie 4 souveräne Siege ein und qualifizierten sich für das Achtelfinale und sicherten sich somit den Setzplatz für 2023. Ein toller Erfolg für die drei Rheinländer! Wie auch für die anderen Teams, die das Achtelfinale erreichten. Alle haben sich das Setzrecht für 2023 erkämpft.

Im B-Turnier konnten 2 NRW-Teams den Sonntag erreichen. Die Brühler Sieger aus dem letzten Jahr, NRW13 (Paulo José de Sousa Romáo / Yvonne Kappelhoff / Roland Landeck), waren auf dem besten Wege ihren Titel zu verteidigen. Zu ihnen gesellte sich NRW20 (Max Pasalk / Dorothea Pasalk / Petra Seehausen).

Letztere hatten im Achtelfinale am Sonntagmorgen dann das Nachsehen gegen Hess12. Die Mission Titelverteidigung für die Brühler Mannschaft ging jedoch weiter. Nach Siegen gegen BaWü29, Berl04 und NiSa04 zogen sie erneut ins Endspiel ein. Gegen Hess04 reichte es am Ende knapp nicht um den Titel im B-Turnier erneut nach NRW zu holen. Dennoch beglückwünschen wir Paulo, Yvonne und Roland zum 2. Platz nach einem großartigen Marathon in der saarländischen Hitze!

Im A-Turnier begann der Sonntag mit einem NRW-Duell. Die Aachener standen Sören, Schötti und Bruno gegenüber. NRW03 behielt deutlich die Oberhand und beendete die Aachener Reise im Achtelfinale. Oliver, Alfred und Thomas fanden leider nie richtig zu Ihrem Spiel und verpassten den Viertelfinaleinzug gegen die bereits erwähnten DPV-Espoirs.

Wir gratulieren Nicolai Kujawski, Laura Schwabe und Christian Schneider sowie Oliver Kasper, Alfred Hovekamp und Thomas Gietmann zu einem tollen 9. Platz auf der DM Triplette!

Jörg, Jasper und Pefffo gewannen nach anfänglichen Startschwierigkeiten und erfolgreichem Drehen dann deutlich gegen Ost02 mit Benny Müller und zogen als zweites Team ins Viertelfinale ein.

Hier trafen sie auf Saar04 und einen überragend aufgelegten Nachwuchsspieler Justin Neu. Er begeisterte die rund 100 Zuschauer vor Ort und die 500 vor den Bildschirmen mit seinen tollen Schüssen. Letztendlich mussten sich die Siemensianer deutlich den Lokalmatadoren geschlagen geben, freuten sich aber zurecht über einen überragenden 5. Platz.

Sören, Schötti und Bruno bekamen es in ihrem Viertelfinale mit den Nationalspielern Daniel Reichert, Verena Gabe und Tobias Müller aus Horb zu tun. Nach einem lange stark umkämpften und ausgeglichenen Spiel konnte BaWü06 dieses Viertelfinale für sich entscheiden.

Herzliche Glückwünsche zu richtig guten 5. Plätzen gehen an Sören Kaiser, Michael Schöttler und Bruno Absalon und Jörg Alshut, Jasper Schlüpen und Peter Scholten-Maghs!

Das Finale der DM blieb bis zur letzten Kugel spannend. Mit 13:10 setzen sich Pascal Keller, Jannik Schaake und Sascha Wagner gegen Daniel Reichert, Verena Gabe und Tobias Müller durch. Leider waren viele bereits auf dem Heimweg oder hielten es nach mehreren Tagen in der immer noch ordentlich warmen Sonne nicht mehr aus.

Herzlichen Glückwunsch zum deutschen Meistertitel an Pascal, Jannik und Sascha!

Wir bedanken uns bei den vielen Helfern des RKV Ensdorf, durch deren Organisation und Hilfsbereitschaft man sich rundum bestens versorgt fühlte. Ebenso ein dickes Dankeschön an das DPV Team um Hugo Port, Peter Schauseil und Bernd Meyer-Kisrchner für den reibungslosen Ablauf. Außerdem gilt ein Dank den Schiedsrichtern des DPV und SPV Ralf Nagengast, Guiseppe Provenzano und Peter Kühner die einen unauffälligen und guten Job in der Hitze machten. Gerade bei diesen Temperaturen sind ehrenamtliche Leistungen besonders zu würdigen. Dank auch an das Übertragungsteam Hein Fuhrmann und Michael Regelin.

Tom Wierzoch

Übersicht Ergebnisse der NRW Teams

NRW03 Sören Kaiser, Michael Schöttler, Bruno Absalon Viertelfinale
NRW07 Jörg Alshut, Jasper Schlüpen, Peter Scholten-Maghs Viertelfinale
NRW04 Oliver Kasper, Alfred Hovekamp, Thomas Gietmann Achtelfinale
NRW21 Nicolai Kujawski, Laura Schwabe, Christian Schneider Achtelfinale
NRW12 Frank Gutberger, Tom Wierzoch, Berthold Ulrich 16tel-Finale
NRW01 Danny Griesberg, Robin Stentenbach, Moritz Rosik 32tel-Finale
NRW02 Jonas Combüchen, Nico Beucker, Andreas Meyer 32tel-Finale
NRW06 Marcel Backhaus, Olivier Marceau, Philippe Serre 32tel-Finale
NRW08 Hannes Möllers, Rüdiger Kaiser, Christoph Linhoff 32tel-Finale
NRW10 Tobias Lubitz, Oussama Barkati, Minh Tran 32tel-Finale
NRW11 Niklas Flocken, Daniel Dias, Moritz Leibelt 32tel-Finale
NRW15 Marec Basler, Lucas Rüter, Mesut Uluocakli 32tel-Finale
NRW23 Marcel Hoffrogge, Patric Lichte, Marinko Sirovic 32tel-Finale
NRW13 Paulo José de Sousa Romáo, Yvonne Kappelhoff, Roland Landeck B Finale
NRW20 Max Pasalk, Dorothea Pasalk, Petra Seehausen B Achtelfinale
NRW05 Mathis Schulz, Samoelina Famonjena Vahandrahety B 16tel-Finale
NRW09 Simon Rinkowski, Gabriel Bogatz, Elias Bogatz B 16tel-Finale
NRW22 Gerhard Klas, Jean Rand, Mario Schoop B 16tel-Finale
NRW14 Andrea Schwabe, Dirk Schwabe, Simon Lürken B 32tel-Finale
NRW16 Fred Bisschop, Thorsten Ritter, Anna Maria Warme B 32tel-Finale
NRW17 Anand Badarch, Kamil Keister, Adama Nana B 32tel-Finale
NRW18 Thomas Gebauer, Claudia Helm, Rainer Girod B 32tel-Finale
NRW19 Andrea Gesing, Ludger Scheers, Norbert Schmitz B 32tel-Finale
NRW24 Stefan Eisenhut, Dr. Anja Katharina Haftmann, Wolfgang Düsterhöft B 32tel-Finale

 

 

Verstanden
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr Details…